Kinderhaus

 

In der Vorschule freuen sich Groß und Klein gemeinsam auf die Schule.

Die Größten unter den Kleinen sind immer unsere Vorschulkinder, die von allen bewundert werden. Im letzten Kindergartenjahr lernen sie selbstständig höhere Anforderungen zu erfüllen und die Freude am Lernen zu entdecken und zu behalten.

In gezielter Kleingruppenarbeit sammeln sie spielerisch erste Lernerfahrungen in den Bereichen Sprache, Mathematik und Sachkunde. Dies geschieht 3 x pro Woche in 20-minütigen Sprachtrainings oder Fördereinheiten zur Mathematik, die den Kindern das Erlernen der Schriftsprache bzw. das Erfassen von mathematischen Zusammenhängen und Kenntnissen erleichtern.

Und außerdem …

… sind da natürlich noch die zahlreichen Ausflüge, Kurse und Feste, die das Vorschuljahr unvergesslich machen, z.B.:

  • Gezielte Ausflüge wie z.B. Museumsbesuche
  • Verkehrserziehung
  • Schulbesuche an der Grundschule
  • Übernachtung der Vorschulkinder im Kindergarten
  • Regelmäßige Besuche der Kinderkirche
  • Abschlussfeier mit Übergabe der Schultüten im Sonntagsgottesdienst

 

Dabei stehen wir das ganze Jahr über bereits in Kontakt mit den Lehrern der Grundschule und laden diese auch zu uns ins Kinderhaus ein.